Römisches Festmahl

Der kleine Lateinkurs des AG 3 feierte am Samstag (10.01.2015) den Erwerb der "Einführung in die zweite Fremdsprache" mit einem römischen Drei-Gänge-Menü. Die Rezepte wurden einem römischen Kochbuch entnommen und nach Geschmack leicht variiert. Der altrömische Schweinebraten war optisch nicht gerade ein Hit, überzeugte aber überraschend durch das Zusammenspiel von süßen und salzigen Zutaten (Datteln und Fischsoße).

Hier das Menü:

 

GUSTATIONES - Vorspeisen

  • Datteln mit Ziegenkäse
  • Oliven
  • Schafskäse mit Koriander

MENSA PRIMA - Hauptspeise

  • altrömischer Schweinebraten mit Dattelsoße
  • römische Mostbrötchen

MENSA SECUNDA - Nachspeise

  • Birneneierkuchen mit Minze nach altrömischer Art

Mit der Zubereitung und dem gemütlichen Essen verbrachten wir vier interessante (römische) Stunden!

 

(Text & Bilder: D. Hoscheit)